korona.ch

Hope Sozialwerk

Der gemeinnützige Verein Hope Sozialwerk mit Sitz in Wolfhausen ZH bietet Hilfe in schwierigen Lebenslagen. Unser Ziel ist dabei die Hilfe zur Selbsthilfe.

Die ganze Organisation ist nicht gewinnbringend orientiert.

Lesen Sie mehr über uns ...


Aktuell

7 Jahre Lebensmittelabgabe Hope food

Vor 7 Jahren haben wir mit der Lebensmittelabgabe Hope food begonnen. Mittlerweile reichen die zur Verfügung stehenden Fahrzeuge nicht mehr. Deshalb haben wir einen Transporter angeschafft.

Lesen sie dazu unser Info Spezial.

 

Kleine Geste, grosse Wirkung: vali.nachten

 

Ho Ho Ho!

Die Tage werden kürzer und die Temperaturen fallen.

Weihnachten steht so langsam vor der Tür! Die Wunschliste an den Weihnachtsmann wird eifrig geschrieben.

Bereitet Dir die Wunschliste Deiner Kinder Bauchschmerzen, weil das Geld eher knapp ist? Bitte unbedingt weiterlesen.

Weiterlesen ...

Überschuss im Garten?

Wir nehmen es gerne! Die wöchentliche Lebensmittelabgabe für Bedürftige in Tann, nimmt gerne Ihr Gemüse und Früchte aus dem Garten. Abgeben kann man es jeweils freitags 8-12 an der Toberstr. 20 in Tann.
Wenn das nicht möglich ist, melden Sie sich bei Fam. Wäspi, Hope Sozialwerk Wolfhausen 079 420 25 01

 

Gemeinsam gegen die Not

Viele ukrainische Flüchtlinge sind im Zürcher Oberland angekommen. Sie besuchen die wöchentliche Lebensmittelabgabe Hope Food in Tann. Für die Bevölkerung ist das eine Möglichkeit, sich daran zu beteiligen, indem sie Grundnahrungsmittel bringen. Die Abgabe ist jeweils freitags zwischen 9 und 12 Uhr an der Toberstrasse 20.

 

Kleider für Flüchtlinge aus der Ukraine

Die Flüchtlinge sind auf Kleider angewiesen. Gefragt sind insbesondere Kinderkleider für 2- bis 16-Jährige.

Kleiderspenden können jeweils freitags von 9 Uhr bis 12 Uhr im Begegnungszentrum an der Jona, Tobelstrasse 20 in Tann abgegeben werden.

Bitte spenden Sie nur nur gut erhaltene Kleider, die Sie selber auch noch tragen würden!

 

Ukraine

Die grosse Not in der Ukraine beschäftigt uns alle.

Unser Partnerhilfswerk «Licht im Osten» ist unter anderem in der Ukraine tätig. Die übrig gebliebenen Kleider von Secondhand geben wir jeweils dieser Organisation. Doch da momentan die Lager in der Ukraine voll sind, nehmen sie keine Kleider an.

Aber es braucht Lebensmittel! Hope hat vorab Fr. 10'000.- einbezahlt, um vor Ort Palettenweise Lebensmittel zu kaufen. Wenn Sie sich daran beteiligen wollen, dann bitte mit dem Vermerk:
«Lebensmittel für die Ukraine», IBAN-Nr. CH14 0685 0016 4743 9950 5, Hope Sozialwerk.