Hope-Fest

Am 3. September 2022 fand unser Hope-Fest statt.

Eine grosse Anzahl Gäste packte die Gelegenheit, Moise Marin, seine Frau Ana-Maria und deren Sohn Narcis, kennenzulernen. Es war interessant, aus erster Hand von der Arbeit unter den Romas in Bukarest zu hören.
Für die Kinder sorgte ein Spielebus mit verschiedenen Spielen für Unterhaltung. Verschiedene Essensstände standen für das leibliche Wohl zur Verfügung. 
 
Es war ein toller Nachmittag. Auch unsere Gäste genossen die Zeit in der Schweiz sehr.

Im Dezember werden wir nicht nach Bukarest reisen, weil Moise ja hier war. Wir werden allerdings wie immer Geld senden für Lebensmittelsäcke und Kindergeschenke.

 

Hier einige Eindrücke des Fests: