Rückblick auf den Jubiläumsanlass "15 Jahre Hope"

 

Bei strahlendem Sonnenschein trafen die ersten Gäste bereits eine halbe Stunde vor der Eröffnung im Begegnungszentrum an der Jona ein. Bepackt mit Taschen, wollte jeder der Erste sein beim Kleider- und Spielsachentausch. Es ging zu und her wie auf einem Basar.

 

 

Nachdem ein Grossteil der Waren einen neuen Besitzer gefunden hatte und im Auto oder Kinderwagen verstaut war, wurde der Apero eröffnet. Bei ansprechenden Jazz- und Popklängen des Duos ShabbyChic konnte mit Anderen draussen Snacks geknabbert, Lose gekauft, Wettbewerbsfragen beantwortet oder weiter Kleider getauscht werden, jeder wie er wollte.

 

 

 

 

 

Um die Mittagszeit wurde zum gemeinsamen Essen geladen. Dazu hatten mehrere der ausländischen Mitarbeiter und Gäste Spezialitäten aus ihrer Heimat gekocht. Die Auswahl war beeindruckend. Im Gegenzug wurde auch ein typisch schweizerisches Essen angeboten: Ghackets mit Hörnli und Öpfelmues.

 

 

Nach dem Mittagessen folgte im grossen Saal ein Interview mit dem Vorstand zu den Anfängen und Hintergründen des Sozialwerks. Werner und Theres Wäspi wurde von den restlichen Vorstandsmitgliedern für ihren unermüdlichen Einsatz über all die Jahre gedankt. Auch überbrachten Vertreter verschiedener Organisationen in kurzen Ansprachen ihre Gratulationen.
Von der Gruppe puppets4heaven wurde das Puppentheater "Zusammen sind wir stark" aufgeführt.

 

Ein reichhaltiges Dessertbuffet rundete den Anlass ab, während dessen auch die Sieger des Wettbewerbs bekannt gegeben wurden.

 

 

 

 

Wir bedanken uns an dieser Stelle bei allen Mithelfenden für ihren Einsatz zu diesem gelungenen Anlass. Auch allen Sponsoren sagen wir danke für ihren Beitrag zur Verpflegung oder Unterhaltung.

 

Wer übrigens den Wettbewerb für sich nochmals ausfüllen möchte (natürlich ohne Preise ;-) oder einfach die Lösungen nachlesen, kann ihn hier als PDF downloaden.