Geschichte

 

2001  

Das Hope Sozialwerk wurde im Mai 2001 gegründet mit dem Zweck, Menschen in Nöten zu helfen. Die Gründer waren René Bregenzer und Werner Wäspi. Zur gleichen Zeit begannen Wäspis ein Projekt in Rumänien.

2002  

In diesem Jahr haben wir das erste Mal Kleider für Osteuropa gesammelt.

2005  

Im Jahr 2005 wurde das Rumänienprojekt ein Teil des Hope Sozialwerks.

2006  

Im Jahre 2006 übernahm Theres Wäspi das Präsidium, Werner Wäspi die Buchhaltung und Kasse. Durch die vielseitigen Kontakte wuchs das Werk stetig. Es besteht aus den zwei Gebieten Hope-Rumänien und Hope-Schweiz.

2007  

Das Sozialwerk wurde um den Bereich der Dienstleistungen erweitert.

2008  

Seit dem Jahr 2008 vermittelt Hope Leuten Arbeit im Stundenlohn

2010  

Der Mittagstisch im Rekrutierungszentrum in Rüti wurde Aufgebaut und fand in diesem Jahr das erste Mal statt.

2012  

Der Migrantentreff Marhaba wurde ins Leben gerufen.

2014  

Leider musste das Angebot des Mittagstisches im Rekrutierungszentrum beendet werden.

2015  

Die Lebensmittelabgabe Hope food im Begegnungszentrum an der Jona in Tann wurde erfolgreich gestartet.
Heute beschäftigt Hope über 25 Personen im Stundenlohn.

2016  

Im Frühling hat Hope sein 15-jähriges Bestehen mit einem grossen ganztägigen Fest gefeiert.

2017  

Die Kleiderbörse Hope Secondhand wurde eröffnet.

2018  

Während des Hope Secondhand findet auch ein Näh- und Flicktreff statt.