Organisation

Der Vorstand setzt sich aus folgenden sieben Personen zusammen:

 

Präsidentin Theres Wäspi, Wolfhausen   Theres Wäspi

Als wir das Werk 2001 gründeten, hat mich das ausserordentlich gefreut, weil das eines meiner Herzensanliegen ist, den Menschen mit meinen Gaben, die mir Gott gegeben hat, zu dienen. Die Vielfältigkeit des Wirkens begeistert mich besonders, auch zu sehen, dass unsere Arbeit etwas bewirkt freut mich sehr. Seit 2006 bin ich Präsidentin mit vielfältigen Aufgaben.

 

Vizepräsidentin Karin Bärtschi, Rüti   Karin Bärtschi

Werner und Theres Wäspi fragten uns im Jahr 2010 an, bei Hope-Sozialwerk mitzumachen. Christian und ich hatten uns da bereits Gedanken über eine Mitarbeit bei Hope gemacht, so haben wir ihnen zugesagt.
Wir arbeiten bei Hope-Sozialwerk mit, weil uns unsere Mitmenschen wichtig sind. Wir möchten mit unseren Fähigkeiten Menschen helfen.

 

Aktuarin Susanne Sigg, Rüti   Susanne Sigg

Im Jahr 2011 wurde ich angefragt, ob ich im Vorstand mitmachen möchte. Da ich zu der Zeit nach neuen Aufgaben im sozialen Bereich suchte und mir die speditive Art bei der Sitzung, die ich miterleben durfte sehr gefiel, musste ich nicht lange überlegen und sagte zu.
An meiner Aufgabe gefällt mir besonders, dass ich meine Gaben mit einbringen kann und mit den verschiedensten Menschen in Kontakt komme. 

 

Finanzen Werner Wäspi, Wolfhausen   Werner Wäspi

Im Februar des Jahres 2001 nahm ich an einer Inforeise der Osteuropa-Mission in Rumänien teil. Wir besuchten arme Rumänen und Romas, Obdachlose und Strassenkinder und besuchten Gefängnisse und Waisenhäuser. Diese direkt gesehene Not in Rumänien hat bei mir einen so starken Eindruck gemacht, dass ich mich entschlossen habe, solchen Leuten zu helfen. So bauten wir Kontakte in Rumänien aus und unterstützen seither vor allem Romas und Romakinder. In der Schweiz gründeten wir das Hope Sozialwerk, das uns Möglichkeiten öffnete, auch hier Menschen in Not zu helfen.

 

Beisitzer Christian Bärtschi, Rüti   Christian Bärtschi

Werner und Theres Wäspi fragten uns im Jahr 2010 an, bei Hope-Sozialwerk mitzumachen. Karin und ich hatten uns da bereits Gedanken über eine Mitarbeit bei Hope gemacht, so haben wir ihnen zugesagt.
Wir arbeiten bei Hope-Sozialwerk mit, weil uns unsere Mitmenschen wichtig sind. Wir möchten mit unseren Fähigkeiten Menschen helfen.

 

Beisitzerin Priska Schwalb, Bubikon   Priska Schwalb

 

Beisitzer Andreas Kägi, Wolfhausen   Andreas Kägi
Ich habe Hope seit längerem in Sachen Website ein wenig beraten. Als ich dann angefragt wurde, ob ich mir auch grösseres Engagement vorstellen könnte, habe ich zugesagt. 
 
Ich möchte mich einsetzen um Menschen zu helfen. Deshalb investiere ich einen Teil meiner Zeit in dieses Projekt.

 

Beisitzerin Yvonne Wäspi, Wolfhausen   Yvonne Wäspi

Als Mutter von zwei Kindern und in meinem Beruf als Fachfrau Gesundheit bin ich täglich auf's Neue herausgefordert und trage grosse Verantwortung. Ich liebe es in Kontakt mit Menschen zu sein. Ich bin kontaktfreudig und hilfsbereit.

Ich bin stolz auf meine Schwiegereltern die das ganze Sozialwek gegründet und aufgebaut haben. Es ist mir wichtig ein Mitglied vom Sozialwerk Hope zu sein und freue mich, auf das was noch auf mich zukommt.